Fehlerbehebungsrichtlinien

Sie sind hier:
Geschätzte Lesezeit: 1 min

Zusammenfassung

Unser Support-Team unterstützt Sie bei der Umgehung und Berichterstattung von „bugs“, also Programm-Fehlern

Generell beheben wir kritische „bugs“ in der nexten Wartungsversion

Nicht-kritische „bugs“ klassifizieren wir anhand ihrer Wichtigkeit in Stufen

 „bug“ berichten

 

„bugs“ berichten

HT ist stets bemüht Ihnen bei der Verifizierung von „bugs“ zu helfen. Erstellen Sie dazu bitte ein Ticket in unserem Support-System und geben Sie uns so viele Informationen wie möglich darüber, wie man das aufgetretene Problem replizieren kann. So können wir den Fehler rekonstruieren und schnellst möglich bearbeiten. Außerdem werden wir versuchen Ihnen bisweilen eine Umgehung des Problems anzubieten, wenn dies möglich ist.

 

Vorhandene „bug“-Berichte durchsuchen

Nutzen Sie einfach die Suchfunktion unserer Support-Seite um Fehlerberichte zu finden, die bereits an uns geleitet worden sind, meist von uns bereits gelöst wurden und die wir für so wichtig hielten, dass wir sie Ihnen zur Verfügung stellen wollten.

 

Wie wir an eine Fehlerbehebung herangehen

Wartungsversionen die die kritischsten Fehler behandeln, stellen wir Ihnen so schnell wie möglich zu Verfügung. Daher kann es vorkommen, dass solche Updates häufiger vorkommen.

Ist der Programm-Fehler kritisch (z.B. wenn die Hauptfunktionen einer Applikation nicht richtig ausgeführt werden), so wird er in der folgenden Wartungsversion behoben sein, vorausgesetzt:

Die Lösung ist technisch machbar (es ist keine größere architektonische Änderung der Applikation erforderlich)

Es hat keinen Einfluss auf die Qualität oder Integrität eines Produktes

 

Handelt es sich um nicht-kritische Fehler, so erfolgt die Bearbeitung hierarchisiert nach folgenden Kriterien

Wie viele andere Funktionen sind von diesem Fehler betroffen

Gibt es eine effektive Problemumgehung

Wie schwierig ist der Fehler zu beheben

Wie viele Probleme gleichzeitig durch diese Fehlerbehebung gelöst werden können

 

Bei der Bewertung von nicht-kritischen Fehlern fließt ebenfalls mit ein, wie schwerwiegend der Fehler aus der Perspektive unserer Kunden ist, wie häufig er auftritt und ob vielleicht kommende Änderungen oder Neuerungen der Applikation diesen Fehler obsolet machen.

Entwickler, die sich um die Behebung von „bugs“ kümmern, überwachen zugleich, ob es bereits existierende Fehlerberichte dazu gibt, oder neue eintreffen. Daher ist es möglich, dass bereits an einem Problem gearbeitet wird, das Sie in Begriff sind, einzureichen.

Was this article helpful?
Dislike 1
Aufrufe: 38